Besonderes Wohnambiente durch einen Kamin

Kamine strahlen Behaglichkeit und Gemütlichkeit aus

Seit jeher verkörpert ein Kamin im eigenen Heim ein hohes Maß an Ambiente und Wohnkultur. Dieses liegt auch daran, dass es keine andere Wärmequelle vermag, soviel Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände zu transportieren wie ein Kamin. Ein weiterer Grund für den hohen Stellenwert eines Kamins im eigenen Heim liegt sicher auch darin, dass Feuer seit jeher eine besondere Anziehungskraft auf den Menschen ausübt. Die flackernden und tänzelnden Flammen vermitteln tiefe Ruhe und Geborgenheit, dass Knistern des Holzes hat für viele Menschen eine magische Wirkung. Wer nur einmal die Faszination erlebt hat, die ein Kamin ausstrahlt, mag diese nie wieder missen. Was gibt es wohl Schöneres, als sich abends vor den heimischen Kamin zu setzen, die Wärme und das beruhigende Flackern der Flammen zu genießen und den Tag ausklingen zu lassen? Damit steht man aber nicht alleine, denn Erhebungen nach befindet sich bereits in jedem zweiten neu gebauten Eigenheim ein Kaminofen, ein Heizkamin oder ein Kachelofen. Ob offen oder geschlossen, ob klassisch oder ob modern, Kamine liegen im absolut im Trend. Dazu hat sicherlich auch beigetragen, dass heutzutage Kamine eine so große Gestaltungs- und Designvielfalt aufweisen, wie es in früheren Zeiten noch unvorstellbar war. Damit haben Kamine heute vielfach auch den Charakter als sogenannte „Feuermöbel“.

Nicht mit feuchtem Holz feuern

Neben der wohnlichen Bereicherung durch einen Kamin können diese auch als energiesparende Wärmequelle gute Dienste leisten. Diese gilt insbesondere für Kaminöfen. Dabei hat eine Befeuerung mit Holz durch einen Kaminofen nicht nur im Zeitalter der steigenden Energiepreise einen hohen ökonomischen Stellenwert, sonder auch einen ökologischen. Allerdings ist bei dem Heizen mit Holz darauf zu achten, dass es seit einigen Jahren die so genannte Verordnung für die Benutzung von Kamin- und Kachelöfen gibt. Diese bestimmt unter anderem, dass man zum Heizen nur naturbelassenes Holz benutzen darf. Das bedeutet, dass das Holz weder behandelt noch beschichtet sein darf. Auch muss darauf geachtet werden, dass das Holz trocken ist. So gibt die Verordnung einen Grenzwert vor, der genau bestimmt, wie feucht Holz sein darf.

One thought on “Besonderes Wohnambiente durch einen Kamin

  1. Sybille

    Ein Kamin ist wirklich ein Wohlfühl-Objekt. Ich bin immer sehr gerne an meinem Kamin. Ganz egal ob kalte Winternacht oder Gartenkamin im Sommer.

     
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.