Designermöbel ganz besonderer Art

Italienische Designermöbel besitzen einen Kultstatus

Wenn man die großen Möbelmessen besucht so stellt man fest, dass hier Designermöbel einen nicht unbeträchtlichen Teil der Angebotsneuheiten ausmachen. Damit tragen die Möbelhersteller dem Trend Rechnung, dass immer mehr Menschen ihre Individualität auch im eigenen Heim ausdrücken wollen. Und genau ein solches gelingt oft mit Designermöbel. Allerdings sind auch hierbei bestimmt Stilrichtungen vertreten. In erster Linie tragen jedoch Designermöbel die Handschrift der jeweiligen Designer. Und hier vertreten italienische Möbeldesigner einen ganz besonderen Stil. Ein Stil, der durch klare Formen, geradlinige Konturen und sanft wirkende Details gekennzeichnet ist. So wundert es nicht, dass für viele Menschen italienische Möbeldesigner in einem Namen mit den größten Möbeldesignern der Welt genannt werden. Gleichfalls wundert es nicht, dass infolge dessen italienische Designermöbel auch in Deutschland einen Kultstatus besitzen.

Weniger ist oft mehr

Mit Designermöbel aus Italien bringt man die mediterrane Leichtigkeit ins eigene Heim und setzt dabei gleichzeitig individuelle Akzente. Oft ist dabei weniger mehr, denn nur so kommt die Schönheit italienischer Designermöbel zur Geltung. Wenn diese Möbel auch auf der einen Seite durch klare Formen gekennzeichnet sind, weisen sie andererseits eine Detailverliebtheit aus. Diese Detailverliebtheit ist ein Merkmal der italienischen Handwerkskunst bei der Möbelherstellung. Ein solche war schon den großen Künstlern der italienischen Renaissance zu eigen und beeinflusst auch heute noch die großen italienischen Möbelmanufakturen. Als Beispiel sind hier die italienischen Möbelmanufakturen Novamobili, FGF Mobili, Ozzio und Compar zu nennen.

Größte Interior-Designmessen der Welt

Wer einmal die Gelegenheit hatte, die größte Interior-Designmessen der Welt, die „Salone Internationale del Mobile“ in Mailand zu besuchen, wird schnell zu einem überzeugten Anhänger der italienischen Designermöbel werden und den Kult, von dem diese Möbel gekennzeichnet ist, verstehen. Aber natürlich hat nicht jeder die Gelegenheit zu einem Besuch dieser Messe in Mailand. Dieses dürfte aber sicherlich nicht weiter schlimm sein, denn auch bei Händlern in Deutschland findet man oft eine große Auswahl italienischer Designermöbel.

Schreibe einen Kommentar