Kaffee richtig genießen

Kaffee richtig genießen

Zum Frühstück, am Nachmittag oder nach dem Essen: Kaffee ist zu jeder Zeit ein Genuss. Das wusste bereits der Komponist Johann Sebastian Bach (1685 – 1750). Doch die Tradition des Kaffee-Trinkens gab es schon einige Jahrhunderte früher.
Im 15. Jahrhundert wurde in arabischen Ländern der Kaffee eingeführt und so beliebt, dass es bald die ersten Kaffee-Häuser gab.
In Cafés wird Kaffee bis heute in herrlichem Porzellan und feinster Keramik dargeboten: Kleine Tässchen für den Espresso, große Bechertassen für den morgendlichen Kaffee, ein elegantes Service für den Kaffee am Nachmittag.
Wie bei Teetassen und Weingläsern soll die Form der Tasse auch den Geschmack des Kaffees beeinflussen. Ob das stimmt, lässt sich nicht beweisen. Sicher ist jedoch, dass Kaffee je nach Sorte und Zubereitungsart unterschiedlich schmeckt und aussieht.

Von bitter bis süß
Zu den wichtigsten Sorten zählen der Arabica-Kaffee und der Robusta-Kaffee, die auf Plantagen in Ländern wie Afrika, Südamerika und Arabien angebaut werden.
In Indonesien gibt es den seltensten und wohl teuersten Kaffee der Welt: Die Kaffeefrüchte des „Kopi Luwak“ Kaffee werden von Katzen gefressen und wieder ausgeschieden. Dadurch soll der Kaffee später weniger bitter schmecken.
Aber auch die Röstzeit und die Rösttemperatur beeinflussen den Geschmack. Helle Röstungen schmecken leicht säuerlich und etwas herb, dunkle Röstungen wie die italienischen Espresso-Kaffee-Bohnen haben einen süßlichen jedoch bittereren Geschmack.

Gebäck und Desserts zum Kaffee
Latte Macchiato, Milchkaffee oder Espresso: Kaffee weckt die Lebensgeister und schmeckt herrlich aromatisch. Mit Milch, Likören oder Kakao wird Kaffee oftmals kombiniert. Gewürze und Schokolade verfeinern den Kaffee und geben ihm eine individuelle Note…
Egal, für welche Sorte wir uns entscheiden: Zum Kaffee lieben wir süße Desserts und Kuchen, die wir ganz in Ruhe genießen können. Gebäck mit Schokolade, Biscotti mit Nüssen oder knusperige Cookies. Doch auch die Kaffee-Bohne selbst kann gegessen werden. Pur oder mit Schokolade überzogen ist sie ein bitter-süßer Leckerbissen…

Quelle: wohnen-und-garten.de

2 thoughts on “Kaffee richtig genießen

  1. sandra

    Ohne meine morgendlichen Kaffee wäre ich ehrlich gesagt aufgeschmissen. Kaffee hilft mir dabei fit zu werden und gut in den Tag zu starten

     
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.