Moderne Wohnzimmer

Moderne Wohnzimmer

Dass ein Jahr in der Modebranche eine sehr lange Zeit ist, daran haben sich die Menschen mittlerweile gewöhnt und richten sich mit ihrem Bekleidungsstil und Outfit danach. Wie sieht es aber mit der Anschaffung eines neuen Wohnzimmers aus? Hier sollte man annehmen, dass dieses keinen Vergleich aushält, scheint doch ein Wohnzimmer eher eine lange Lebensdauer zu haben. Aber ein solches trifft heute vielfach nur für Qualität der Möbel zu gelten, nicht aber für den Einrichtungsstil. Repräsentativen Umfragen nach wechseln die Deutschen alle drei bis fünf Jahre ihre Einrichtung. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen das Wohnzimmer von einer mächtigen Schrankwand dominiert wurde, die auf gefühlte Weise wohl drei Jahrzehnte an der gleichen Stelle stand und von dick gepolsterten Sofas flankiert wurde. Heute hingegen ist Individualität angesagt, in der Ästhetik auf Funktionalität trifft. Mit anderen Worten: weg von unübersichtlichen und übergroßen Schrankfächern hin zu intelligenten Funktionsmöbeln.

Moderne Wohnzimmerelemente bestehen aus Regalen, Schränken, High- und Lowboards und können individuell zusammengestellt werden. Das gleiche gilt für die Sitzelemente. So hat sich die herkömmliche Sitzordnung aufgelöst, die klassische 1-2-3 Garnitur ist Geschichte, im Trend liegen hingegen moderne Sitzlandschaften und Sofas in L-Form. Dabei sind die Polstermöbel freistehend und von hinten genauso schön anzusehen wie von vorne. Wenn sich der Hinstell-Geschmack ändert, baut man einfach um. So richtig Gemütlich wird das Wohnzimmer zusätzlich durch weiche Teppiche, so dass man auch einfach mal auf dem Boden sitzen kann. Natürlich trägt ein Wohnzimmer auch der modernen Technik Rechnung. Ein Beispiel hierfür ist der Flachbildschirm, der den Röhrenfernseher ersetzt hat und viel weniger Platz braucht.

Häufig steht der Fernseher auf einem einzelnen Möbel und wird lediglich durch ein Regal ergänzt. Vorbei sind auch der „Kabelsalat“, meterweise Kabel oder freistehende Lautsprecher, denn diese sind heute in den Möbeln integriert. Aus verschiedenen Fernbedienungen wird eine einzige. Vernetzte Steuerungen kümmern sich automatisch um die Regelung der Heizung, der Klimaanlage, der Uhren oder um das Licht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.