Tapetenwechsel macht glücklich

Tapetentrend 2016

Wer glücklich sein will, muss sich oft verändern! Dieses Zitat schreibt man dem chinesische Philosophen Konfuzius zu, der um 500  551 v. Chr. lebte. Was er damit allerdings gemeint hat, ist nicht ganz geklärt, vermutlich meinte er aber das Reisen. Vielleicht aber auch eine Veränderung im eigenen Heim, denn ein solches galt auch schon im alten China als der Ort, an dem man Lebensfreude gewinnt. Dieses setzt allerdings zumeist auch voraus, dass das eigene Heim so schön eingerichtet ist, dass man sich wohlfühlt. Dieses muss aber nicht zwangsläufig ausschließlich mit Möbeln geschehen, sondern auch ein Tapetenwechsel kann wahre Wunder bewirken. Dieses haben Tapeten mit Frauen gleich, denn neue Kleider können jede Frau glücklich machen. Und so wie in der Mode werden auch bei Tapeten immer wieder neue Trends und Akzente gesetzt.

Naturtöne sind beliebt

Beliebt sind zurzeit Tapeten mit hellen und erdige Naturtöne wie zum Beispiel Ocker, Perlmutt oder Elfenbein. Auch Blautöne liegen genauso im Trend wie Auqa und Pfefferminz. Nach wie sind aber auch metallische Töne mit Kupfer beliebt.  Zu Kupfer gesellen sich gerne Gold, Silber oder Bronze, die eine seidenmatte Eleganz vermitteln. Diese sollen einGefühl von Leichtigkeit vermitteln.

Florale Muster im Trend

Als Muster sind florale Muster wie Blüten-, Ranken-, Blätter-  oder Farnmotive beliebt, die einen Hauch von  Romantik und Leichtigkeit vermitteln.  Dabei weisen die Muster verschwommenen Kanten, weiche Übergänge und Farbverläufen auf, die an Aquarelle erinnern. Insgesamt gesehen wirken alle Formen lebendiger, natürlicher und ‚gemütlicher als noch in den Vorjahren.

Geheimtipp Ethno Look

Als Geheimtipp gelten Ethno und Folklore mit einem Hauch von Exotik. Beispiele finden sich in Mustern aus Afrika, dem Orient oder Indien. Die Beliebtheit von Tapeten im Ethno Look dürfte sicherlich dürfte auch daran liegen, dass die hervorragend zu einer Vintage Einrichtung passen. Auch puristische Einrichtungen erhalten durch Tapeten im Ethno Look einen individuellen Touch. Aber egal für welche neue Tapete man sich letztendlich entscheidet, man wird schnell feststellen, dass Konfuzius mit seinem Zitat recht hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.